4 GRÜNDE
FÜR DEN 3008

Zwischen Limousine und Van stehend, verbindet der neue Crossover 3008 HYbrid4 erstklassigen Komfort mit modernster Ausstattung. Mit seinem beispielhaften Fahrverhalten sorgt er in jeder Situation für die Sicherheit seiner Insassen. Die ökologische und sparsame Hybridmotorisierung zeigt, dass Leistung und Umweltfreundlichkeit kein Widerspruch sind.
1

NEUES AUSSENDESIGN

NEUES AUSSENDESIGN
NEUES AUSSENDESIGN

Die besonderen Erkennungsmerkmale des neuen 3008 HYbrid4 sind die «HY4»-Badges an Vordertüren, Kühlergrill und Heckklappe sowie die Akzente in Brillantschwarz an Kühlergrill, Heckspoiler und Zierleisten. Die neuen LED-Scheinwerfer setzen die typische Leuchtsignatur der Marke optimal in Szene. Die drei an Löwenkrallen erinnernden, scheinbar schwebenden LED-Leuchtsegmente am Heck bestechen durch ihr prägnantes Design und heben sich reliefartig von der Rückleuchteneinheit ab.

MEHR ÜBER DAS AUSSENDESIGN DES 3008 HYbrid4
2

4 BETRIEBSARTEN

4 BETRIEBSARTEN

Über einen Drehschalter in der Mittelkonsole wählt der Fahrer eine von vier Betriebsarten: ZEV, 4WD (Vierradantrieb), Auto oder Sport. Leistung und Komfort des 3008 HYbrid4 bieten dem Fahrer eine exzellente Fahrdynamik und gute Benutzerfreundlichkeit.
Auto: für einen optimalen Verbrauch.
ZEV: zum rein elektrischen Fahren.
Sport: um die vollen 200 PS auszuschöpfen.
4WD: um die Allradfunktion zu nutzen.

MEHR ÜBER DIE TECHNOLOGIE DES 3008 HYbrid4
3

DIESEL- & ELEKTROANTRIEB

DIESEL- & ELEKTROANTRIEB

Die Hybridtechnologie kombiniert einen Elektromotor mit einer maximalen Leistung von 27 kW (37 PS) und einen 2.0 HDi FAP Diesel mit 120 kW ( 163 PS). Die beiden Motoren kommen je nach gewählter Antriebsart abwechselnd oder gemeinsam zum Einsatz.

MEHR ÜBER DIE TECHNISCHEN DATEN DES 3008 HYbrid4
4

CO2-EMISSIONEN

CO2-EMISSIONEN

Der umweltfreundliche 3008 HYbrid4 überzeugt mit besonders niedrigen Werten bei Verbrauch und CO2-Emissionen. So wird der 3008 HYbrid4 hohen Ansprüchen in Sachen Umweltschutz gerecht und überzeugt dabei mit einem Fahrvergnügen, das die zugrunde liegende Hybridtechnik nur noch erahnen lässt.