ZUM INHALT SPRINGEN
ELEKTROMOBILITÄT

ELEKTROMOBILITÄT BEI PEUGEOT

Freiheit der Wahl

Dank einer breiten Palette an Elektro-Fahrzeugen:  Reine (100 %) Elektro- oder Plug-in-Hybrid, können Sie Ihr bevorzugtes Modell von PEUGEOT auswählen, das Ihren Vorstellungen am ehesten entspricht, und anschliessend die am besten geeignete Motorisierung: Benzin, Diesel oder Elektro.
Ohne Kompromisse.

Warum keine Kompromisse?

Sie müssen auf keine der Eigenschaften verzichten, die Sie von einem PEUGEOT-Fahrzeug erwarten, wie Geräumigkeit oder ein gutes Kofferraumvolumen ... da sie identisch sind.

Unabhängig vom Modell bietet PEUGEOT Ihnen die Wahl der Energieform innerhalb seines Sortiments:

 

  • zwischen einem Stadtauto und einem rein (100 %) elektrischen SUV,
  • oder zwischen einem SUV und einem Plug-in-Hybrid-Strassenfahrzeug.

 

Bei PEUGEOT nennt man dies die POWER OF CHOICE.

Die Vorzüge des rein (100 %) elektrischen Fahrens

Die 5 «Nullen», Komfort beim Fahren und Strassenverhalten
0 Geräusche
0 Gangwechsel
0 Vibration
0 CO2-Ausstoss
beim Fahren
0 Kraftstoffgeruch

FAHRVERGNÜGEN

Elektro-Fahrzeuge steigern den Fahrgenuss und bieten ein neues Fahrerlebnis, insbesondere durch ein flüssiges und ebenmässiges Fahrverhalten, eine deutliche Beschleunigung infolge des unmittelbaren Motordrehmoments und durch die Abwesenheit von Vibrationen.
In der Stadt tragen Elektro-Fahrzeuge zur Reduzierung der Lärmbelastung bei, da der Elektromotor geräuschlos ist. Fahrer und Passagiere fahren so garantiert im Zeichen der Gelassenheit.
Betreten Sie mit der Linie PEUGEOT SPORT ENGINEERED die Welt der Neo-Performance von PEUGEOT.

Ermessen Sie die Effizienz dieser emissionsarmen, umweltfreundlichen Hochleistungsfahrzeuge und entfesseln Sie Ihre Sinne am Steuer der Elektro-Limousine und des Elektro-Kombis 508 und 508 SW PEUGEOT SPORT ENGINEERED mit 360 PS.
Die Entwicklung einer Hybridversion des neuen PEUGEOT 3008 hat es auch ermöglicht, eine HYBRID4-Version mit 300 PS und Allradantrieb anzubieten, die dank des Einsatzes von 2 Elektromotoren und der damit verbundenen regenerativen Bremsen ein Plus an Traktion und Kontrolle bei gleichzeitiger Optimierung des Verbrauchs bietet.
Bei den Elektro- und Plug-in-Hybridversionen bildet das PEUGEOT i-Cockpit® ein in sich geschlossenes Universum und ermöglicht es Ihnen, auf dem Kombiinstrument spezifische Fahrinformationen in Ihrem Sichtfeld anzuzeigen (Fahrmodus, Elektro-Füllstandanzeige und verbleibende elektrische Reichweite) sowie Touchscreen, Energieverbrauchsstatistik (Strom und Kraftstoff).

EINFACHHEIT

Um unsere Kunden bei diesem Übergang zum Elektromodus zu unterstützen und ihnen gleichzeitig den täglichen Umgang mit ihrem Fahrzeug zu vereinfachen, haben wir ein ganzes Ecosystem von Dienstleistungen entwickelt, das auf drei Hauptsäulen basiert: Laden, Mobilität und Bestärkung.
EASY CHARGE

Nutzen Sie die Reichweite Ihres Elektro-Fahrzeugs voll aus, denn es stehen Ihnen eine Vielzahl von Lademöglichkeiten zur Verfügung.

 

  • Privates Aufladen: Schlüsselfertige Lösungen, die direkt von Peugeot Händlern angeboten werden, unterstützt durch die Kompetenz unserer Partner.
  • Öffentliches Laden: Ein Ladepass, der Zugang zu vielen öffentlichen Ladepunkten in Europa bietet.
 
EASY MOVE
Reisen Sie entspannt mit Ihrem Elektrofahrzeug dank MyPeugeot: Verwalten Sie die Reichweite auf einfache Weise und planen Sie längere Fahrten auf Basis der Restreichweite und der Ladestationen auf der Route. 
EASY CARE
 

Unsere Umweltverpflichtungen

Ökologie

LebenszyklusanalyseLCA:Life Cycle Analysis:

Laut der Studie von Transport & Environment (T&E): Ein Elektrofahrzeug stösst während seines gesamten Lebenszyklus 50 % weniger CO2 aus als das durchschnittliche europäische Fahrzeug mit Verbrennungsmotor.

Rein (100 %) elektrisch betriebene Fahrzeuge stossen beim Fahren keinerlei C02-Emissionen oder andere umweltschädliche Gase aus.

Die CO2 – Bilanz von Elektrofahrzeugen hängt davon ab, wie der Strom erzeugt wird, aber auch von den CO2 – Emissionen, die bei der Herstellung der Batterie anfallen.

Herstellung von Elektrofahrzeugen und deren Batterien

Zusammensetzung der Batterie eines Elektrofahrzeugs:

  • Die Lithium-Ionen-Batterie enthält keine Seltenen Erden.
  • Stahl, Aluminium und Kunststoffe sind die 3 Hauptkomponenten.

 

PEUGEOT fordert von seinen Lieferanten für die Beschaffung von Rohstoffen:

  • sicherzustellen, dass diese Materialien verantwortungsbewusst erzeugt werden,
  • die genaue Zusammensetzung der verwendeten Materialien und deren Quellen für bestimmte Produkte anzugeben.
Recycling von Batterien
Seit 2012 recycelt Peugeot die Batterien, die in unseren Elektro- und Plug-in-Hybridfahrzeugen verwendet werden. Wir arbeiten mit mehreren spezialisierten Partnern zusammen, um die Batterielebensdauer zu verlängernLithium-Ionen [Li-Ion] und Nickel-Metall-Hydrid [NiMh].

So hat beispielsweise unser Partner in Frankreich von der Organisation ECOVADIS die Silbermedaille für seine CSR-LeistungenCorporate Social Responsibility erhalten. Mit anderen Worten, CSR ist «der Beitrag von Unternehmen zu den Herausforderungen einer nachhaltigen Entwicklung» , was seinen Umgang mit Altbatterien betrifft.

Weltweit engagiert sich die Stellantis-Gruppe aktiv in diesem Bereich, um Partnerschaften aufzubauen, die der Verlängerung der Batterielebensdauer dienen, indem der gesamte Lebenszyklus (von der Reparatur über die Wiederaufbereitung und die Suche nach Second-Life-Lösungen bis hin zum Recycling am Ende der Lebensdauer) berücksichtigt wird.